fgv erste preisliste
Einleitung zur ersten Preisliste
fgv erste preisliste
1984 - wir nehmen's mit Humor
fgv erste preisliste
und beginnen eigene Entwicklungen

1972…

…es beginnt mit einer einfachen Idee, zwei Männern und einer handvoll Geräte: Erich Fitz, damals Kameraassistent, und Hans Joachim Schmidle, Kameramann, erleben bei ihrer Arbeit, dass die Nachfrage nach professionellem Film- und Fernsehequipment deutlich größer ist, als das Angebot. Der Gedanke an einen eigenen Verleih, der nicht nur Geräte, sondern auch Erfahrung aus eigenen Dreharbeiten bietet ist geboren. Der erste Bestand: Ein Sachtler Hydrokopf, eine Arri 35mm IIC, eine Arri 16mm und zwei Kilar Macroobjetive.

Drei Jahre später hat sich daraus ein so ansehnlicher Gerätepark entwickelt, dass man in den langjährigen Stammsitz in der Rotbuchenstraße zieht. Die Kunden gehören zu den heute weltweit bekanntesten ‚Kinolegenden’: Charly Steinberger, Wolfgang Treu, Gernot Roll, Jost Vancano, Michael Ballhaus, Wolfgang Peter Hassenstein, Josef Vilsmeier und viele andere.

1990…

…entsteht aus der FGV die heutige FGV Schmidle GmbH München. Alleiniger Geschäftsführer wird Hans Joachim Schmidle. Ein Jahr später übernimmt er das älteste deutsche Verleihhaus – die Firma Onasch. FGV Schmidle ist seitdem mit einem eigenen Verleih auch in der neuen Hauptstadt vertreten und beschäftigt rund 30 Mitarbeiter in München und Berlin.

Für unsere Kunden war es dabei immer besonders wichtig, dass FGV Schmidle ein Familienbetrieb im besten Sinne des Wortes und mit allen Vorteilen der „kurzen Wege“ und unmittelbaren, persönlichem Kontakt geblieben ist: So führte Margarete Schmidle von Beginn an die Buchhaltung. Die Söhne Oliver (Bankkaufmann) und Markus (Ingenieur FH) sind Anfang der 90er Jahre in die Firma eingetreten und führen den Betrieb seit 2002 als Geschäftsführer im Sinne ihrer Eltern weiter.

2007…

…erfolgt dann ein Quantensprung: Über drei Jahre wurde ein eigenes Leistungszentrum sorgfältig geplant und in der Aschauer Straße mit viel Liebe zum Detail neu erbaut. Mit dem entscheidenden Vorteil der kurzen Wege finden unsere Kunden hier unter einem Dach ein großes Studio und den Kamera, Licht und Bühnenbereich vereint. Produktionsräume, zumietbare Büroflächen, Parkgarage, Terrassen, der weite Hofbereich und eine großzügige Infrastruktur runden das Angebot ab.